Anura Vineyards Arpeggio (2018)

Alle Komponenten werden für dieses Meisterwerk separat fermentiert und erst vor dem Abfüllen verschnitten. Der Shiraz und der Monastrell werden in offenen 5 000-Liter-Behältern fermentiert und während des gesamten Prozesses regelmässig untergestossen, um für die Herstellung dieses grandiosen Weines möglichst viel Farbe und Geschmack aus den Schalen zu extrahieren. Der Viognier wird gepresst und zur natürlichen Gärung in 225-Liter-Barriquefässer gegeben. In den Shiraz-Behälter wird ein Teil der Viognier-Schalen gegeben, um die blumige, würzige Note des Letzteren weiter zu extrahieren.

Der Shiraz und Monastrell verbringen insgesamt zwölf Monate in zum dritten und vierten Mal befüllten französischen 225-Liter-Eichenbarriquefässern. So werden die zarten, eleganten Aromen in dieser Mischung nicht beeinträchtigt. Der Viognier fermentiert und reift sechs Monate lang in französischen 225-Liter-Eichenbarriquefässern.

Den Musikliebhabern unter Ihnen wird der Ausdruck «Arpeggio» vielleicht ein Begriff sein. Er bezeichnet in der Musik eine Abfolge unterbrochener Töne, die einen Akkord bilden. Dieser Wein kombiniert für Sie Noten von süssen Kirschen, Maulbeeren und schwarzen Johannisbeeren mit einem subtilen Aroma von Gewürzen. Jede für diesen Wein ausgewählte Komponente bereichert ihn um grandiose Fruchtkomplexität und milde Tannine aus französischer Eiche. Lassen Sie sich von diesem kulinarischen Kunstwerk betören.

CHF 12.90

  • 2018
  • Mourvèdre, Shiraz, Viognier
  • 75 CL
  • Südafrika

Steckbrief

Rebsorte
Mourvèdre, Shiraz, Viognier
Alkoholgehalt
15.0 %
Weinregion
Simonsberg
Jahrgang
2018
Weingut
Anura Vineyards
Trinktemperatur
16°C - 18°C
Flaschengrösse
75 CL
Optimale Trinkreife ab Jahrgang
5 Jahre

Trinkempfehlung

Ideal zu gegrillten Fleischgerichten, Charcuterie, Käse mit mittlerem Geschmack, Pizza und Pasta.

X

Anura Vineyards Arpeggio (2018)