Post House Wines Black Mail (2019)

Dieser Merlot aus unserem Sortiment ist nach einem berühmten schwarzen Briefkasten an der State Route 375 benannt, die auch als „Extraterrestrial Highway“ bekannt ist und sich im Süden Nevadas in den Vereinigten Staaten befindet. Der Briefkasten trägt die Aufschrift «Alien» («Ausserirdischer») und ist aufgrund seiner Nähe zum UFO-Hotspot, der sogenannten Area 51, ein Treffpunkt für all jene, die sich für ausserirdisches Leben interessieren.

Geerntet von 28 Jahre alten Rebstöcken, die in besonders reichhaltigem Kiesboden wachsen, werden die Trauben nur mit natürlichen Hefen des Weinguts in offenen Edelstahlbehältern vergoren. Die Schalen werden anschliessend erst auf dem Höhepunkt der Gärung sorgfältig untergestossen. Die malolaktische Gärung findet danach im Fass statt. Der Wein wird nur minimal bearbeitet und zum Einsatz kommt das natürliche Schwerkraftprinzip, damit er für Sie optimal seine natürlichen Aromen entfalten kann. Bei der Herstellung und Überführung des Weins werden keine mechanischen Pumpen eingesetzt. 30 % werden 24 Monate lang in neuen französischen Eichenfässern ausgebaut. In diesem Zeitraum wird der Wein viermal abgestochen. Um ihm seinen charakteristischen Geschmack zu geben, wird der Rotwein nicht filtriert , nur der Schwefelgehalt wird auf ein Minimum beschränkt.

Überzeugen Sie sich von diesem Wein und seiner kräftigen Nase von Himbeere und Fynbos, mit einem Hauch von Minze und Veilchen. Der «Black Mail Merlot» wird von unseren Experten als «äusserst elegant» bezeichnet. Er punktet mit geschmeidigen festen Tanninen und einer zugrunde liegenden Kirschfruchtstruktur, die ihm einen saftigen, aber vollen Abgang verleiht, von dem Sie lange profitieren können.

CHF 22.90

  • 2019
  • Merlot
  • 75 CL
  • Südafrika

Steckbrief

Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
14.5 %
Weinregion
Stellenbosch
Jahrgang
2019
Weingut
Post House Wines
Trinktemperatur
16°C - 18°C
Flaschengrösse
75 CL
Optimale Trinkreife ab Jahrgang
5 Jahre

Trinkempfehlung

Mit roten Fleischgerichten wie Rinderkarbonade, Gulasch und Ochsenschwanz servieren, vorzugsweise aber mit Kalbsleber und Zwiebeln. Auch zu allen gegrillten Speisen wie Thunfisch, Schweinebraten, Gef

X

Post House Wines Black Mail (2019)