Rhebokskloof Wine Estate The MDS (2018)

Sorgfältig von Hand von als Goblet erzogenen Rebstöcken im Betrieb gepflückt und weiter sortiert, werden für die Produktion dieser köstlichen Cuvée nur die besten und hochwertigsten Früchte für Sie verarbeitet. Die Rebsorten werden zerkleinert und getrennt in Edelstahlbehälter entrappt, sodass die Traubensorten ihre typischen Aromen nicht verlieren. Sie werden ebenfalls separat kalt mazeriert und bei regelmässigem Überpumpen auf den Schalen fermentiert. Nach der Gärung werden sie gekeltert und vorsichtig in Fässer gepumpt, wo anschliessend auch die malolaktische Gärung stattfindet. Zwölf Monate lang werden die Weine danach separat in 300-Liter-Fässern aus französischer Eiche, von denen 30 % neu sind, ausgebaut. Vor dem Ausbau in Fässern für weitere sechs Monate, werden die Komponenten dann verschnitten. Bevor der Wein seinen Weg in unser Sortiment findet, reift er für weitere sechs Monate in der Flasche. So haben die verschiedenen Geschmacksprofile der einzelnen Traubensorten Zeit, sich in perfekter Harmonie zu verbinden und für Sie entsteht ein Wein von herrlicher Qualität und Geschmack.

Überzeugen Sie sich von dieser Cuvée im umgekehrten Rhone-Stil, welche Ihnen gehaltvolle und reife Beerenaromen und vielschichtige würzige Nuancen bietet. Die grosse Menge an Monastrell-Trauben verleiht dem «The MDS» ein Grundgerüst und Struktur. Dank der festen Tannine profitieren Sie zusätzlich von einem geschmeidigen trockenen Abgang.

CHF 14.90

  • 2018
  • Durif, Mourvèdre, Shiraz
  • 75 CL
  • Südafrika

Steckbrief

Rebsorte
Durif, Mourvèdre, Shiraz
Alkoholgehalt
14.0 %
Weinregion
Paarl
Jahrgang
2018
Weingut
Rhebokskloof Wine Estate
Trinktemperatur
16°C - 18°C
Flaschengrösse
75 CL
Optimale Trinkreife ab Jahrgang
4 Jahre

Trinkempfehlung

Als Beilage zu sämigen Nudeln oder mexikanischen Gerichten servieren.

X

Rhebokskloof Wine Estate The MDS (2018)