Ridgeback Wines Journey (2018)

Die verschiedenen Traubensorten wurden von Hand gepflückt und entstielt, ohne sie zu stark zu quetschen. Ausserdem wurden unerwünschte Stängel auf dem Sortiertisch entfernt. Der Anteil der ganzen Beeren in den offenen Edelstahltanks lag bei 30%. Nach einer 12-stündigen Kälteeinweichung wurde jeder Traubenmost mit einem handelsüblichen Hefestamm geimpft, der für die jeweilige Sorte am besten geeignet war.

Die Maische wurde 3 bis 4 Mal täglich umgepumpt, um Farbe, Tannin und Geschmack zu extrahieren.
Die Gärung dauerte bei jeder Sorte 5 bis 7 Tage. Danach wurde der Wein sanft gepresst und der frei austretende Saft mit einer ausreichenden Pressfraktion verdichtet, um die Struktur zu verbessern.

Anschliessend wurde der Wein zur sekundären malolaktischen Gärung in 225-Liter-Fässern aus französischer Eiche (2. und 3. Füllung) umgefüllt. Nach 13 Monaten Reifung wurden die einzelnen Sorten verschnitten und vor der Abfüllung leicht gefiltert. Intensive Maulbeer-, Pflaumen- und Paprikawürze mit einem Hauch von Minze entwickeln sich zu Noten von Weihnachtskuchen und Leder. Der reiche, fruchtige mittlere Gaumen geht nahtlos in einen langen, mineralischen Abgang über.

CHF 22.90

  • 2018
  • Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
  • 75cl
  • Südafrika

Steckbrief

Rebsorte
Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Alkoholgehalt
14.5 %
Weinregion
Paarl
Jahrgang
2018
Weingut
Ridgeback Wines
Trinktemperatur
16°C - 18°C
Flaschengrösse
75cl
Optimale Trinkreife ab Jahrgang
15 Jahre

Trinkempfehlung

Servieren Sie diese äusserst vielseitige Cuvée zu Gerichten wie geschmortem Lamm, Wild oder Kalbfleisch sowie zu dunkler Schokolade.

X

Ridgeback Wines Journey (2018)