The Drift Gift Horse (2017)

Gepflückt in einem winzigen, nur 0,4 Hektar grossen Weinberg auf dem Weingut «The Drift», werden die Trauben für die Herstellung des «Gift Horse» vor dem Vergären zuerst in offenen Fermentern einige Tage lang kalt mazeriert. Dabei wird die Hälfte der Trauben nicht zerkleinert. Die brodelnde Deckschicht wird mehrmals täglich vorsichtig sanft von Hand untergestossen. Nach Abschluss dieses Vorgangs, wird die Maische in grösstenteils alte 225-Liter-Fässer gekeltert und bis zu 24 Monate ausgebaut. Der fertige Wein erfährt weder eine kalte Stabilisierung noch eine Schönung oder Filtration. So werden die Aromen der «Barbera»-Trauben optimal erhalten und können ihr gesamtes Geschmackspotenzial für Sie entfalten.

Der «Gift Horse» ist von dichtem Purpur, und wird Sie mit einer Nase voll konzentrierter schwarzer Früchte wie Maulbeeren und reifer Kirschen verzaubern. Er ist würzig und krautig und birst am Gaumen vor dunkler, tiefschwarzer Frucht. Ein schwerer, aber frischer Wein, der mit einer reinen und erfrischenden Säure und weichen, üppigen Tanninen punktet. Den «Gift Horse» können Sie bereits jetzt geniessen oder auch erst in ein paar Jahren, denn er kann bei korrekter Lagerung mindestens weitere 20 Jahre überdauern.

CHF 69.90

  • 2017
  • Barbera
  • 75 CL
  • Südafrika

Steckbrief

Rebsorte
Barbera
Alkoholgehalt
14.5 %
Weinregion
Overberg
Jahrgang
2017
Weingut
The Drift
Trinktemperatur
13°C - 16°C
Flaschengrösse
75 CL
Optimale Trinkreife ab Jahrgang
10 Jahre

Trinkempfehlung

Servieren Sie dazu sowohl Vitello Tonnato als auch Rib-Eye aus Weidehaltung mit einer Prise Pfeffer.

X

The Drift Gift Horse (2017)